Baufinanzierungs-Lexikon
<

Katasteramt

Das Katasteramt ist eine in jeder Stadt oder Gemeinde ansässige Behörde, die sich mit der Verwaltung der Liegenschaften im entsprechenden Gebiet befasst. Das Katasteramt führt Liegenschaftsbücher über sämtliche Grundstücke von Stadt oder Gemeinde, die hier mit allen sachlichen und technischen Daten aufgeführt sind. Das Amt ist ein wichtiger Ansprechpartner für die Bemessung oder Einteilung von Grundstücken, zusammen mit dem Bauamt wird über geplante Bebauung im Stadtgebiet entschieden. Für Hausbesitzer oder Bauherren ist der Besuch beim Katasteramt obligatorisch, um detaillierte Informationen über Grundstücke oder sonstige Immobilien einzuholen.

Zurück