Baufinanzierungs-Lexikon
<

Hypothek

Die Hypothek ist eine spezielle Form der Absicherung einer Baufinanzierung. Durch die Hypothek sichert der Kreditnehmer dem Gläubiger ein Grundpfandrecht zu, das ins Grundbuch der Immobilie eingetragen wird. Die Hypothek weicht von der Grundschuld durch die Abhängigkeit einer zugrundeliegenden Forderung ab, bei ungültigen Forderungen ist daher auch die Hypothek ungültig. In der Praxis des Kreditwesens haben sich verschiedene Vertragsformen von Hypotheken wie die Sicherungs- oder Verkehrshypothek durchgesetzt. Kommt es zu einer Zahlungsunfähigkeit während der Tilgungsphase, kann der Gläubiger ausstehende Zahlungen über die Verpfändung der Immobilie nach dem Grundpfandrecht einholen.

Zurück