Baufinanzierungs-Lexikon
<

Annuitätendarlehen

Das Annuitätendarlehen ist die gängigste Form des Ratenkredits, wie er beispielsweise auch bei Baufinanzierungen angewendet wird. Im Unterschied zu einem Tilgungsdarlehen wird beim Annuitätendarlehen über die festgelegte Laufzeit der Tilgungsphase monatlich oder jährlich eine feste Kreditrate an den Kreditgeber zurückgezahlt. Diese sogenannte Annuität setzt sich aus einem Tilgungs- und einem Zinsanteil zusammen, letzterer sichert dem Kreditgeber einen Gewinn zu. Für das Annuitätendarlehen als Baukredit gilt die genannte Form der Rückzahlung, solange eine Zinsbindung vertraglich vereinbart wurde. Im Rahmen einer Prolongation kann das bestehende Annuitätendarlehen zu gleichen Konditionen weitergeführt werden, wofür jedoch neue Monats- oder Jahresannuitäten zu berechnen sind.

Zurück