Immobilienkauf Nebenkostenrechner

Kaufnebenkosten

Zu den Kaufnebenkosten gehören:

  • die Beurkundung des Notarvertrags, welche bei ca. 2% des Kaufpreises der Immobilie liegt
  • je nach Bundesland die Grunderwerbssteuer, die zwischen 3,5% und 6,5% liegt
  • Kosten für die Eintragung der Grundschuld
  • weitere Gebühren, die die Beurkundung des Notarvertrags auslöst

Baunebenkosten

Die Baunebenkosten umfassen die Kaufnebenkosten und zusätzliche Ausgaben wie Erschließungskosten, Kosten für die Baugenehmigung und nötige Versicherungen. Die Baunebenkosten werden bei der Kalkulation häufig unterschätzt, können sich aber durchaus auf 15-20% der Gesamtkosten belaufen.