KfW Energieefffizient sanieren ist ideal für alle mit einer in die Jahre gekommenen Immobilie

Das Programm „KfW Energieeffizient sanieren“ lässt sich bestens kombinieren mit einer BAFA-Förderung

Aus Alt Neu zu machen, kann ausgesprochen umweltfreundlich sein, weshalb das Programm „KfW Energieeffizient sanieren“ besonders interessant ist, wenn man sich für die Sanierung und Renovierung einer in die Jahre gekommenen Immobilie entscheidet. Allerdings muss es sich um eine energetische Sanierung handeln, damit „KfW Energieeffizient sanieren“ auch greift. Wie die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) informiert, wird dieses KfW-Programm aus dem CO2-Gebäudesanierungsprogramm des Bundes finanziert. Mit „KfW Energieeffizient sanieren“ werden ganz bestimmte Maßnahmen gefördert. Dazu zählt zum Beispiel auch die Planung und professionelle Baubegleitung während der energetischen Sanierungsmaßnahme.

KfW Energieeffizient sanieren ermöglicht die günstige Finanzierung von bis zu 100.000.- €

Gefördert wird auch die Erstellung der vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) anerkannten Nachhaltigkeitszertifikate. Wer auf der sicheren Seite sein möchte, kann noch eine weitere staatliche Förderung nutzen: nämlich die für eine umfassende Energieberatung vor der Sanierung. Hier ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) im Rahmen der „Vor-Ort-Beratung“ mit attraktiven Zuschüssen zuständig.

Für alle, die energetisch sanieren oder sanierten Wohnraum kaufen, sieht das Programm „KfW Energieeffizient sanieren“ eine Finanzierung von bis zu 100.000.- € bei Einzelmaßnahmen oder Maßnahmenpaketen vor. Da sich die unterschiedlichen KfW-Programme wie zum Beispiel das „KfW Altersgerecht umbauen“ auch miteinander kombinieren lassen, kann ein Bauherr noch sehr viel mehr Vorteile aus dem Angebot der staatlichen Förderbank ziehen.

Insgesamt sind unter dem Programm „KfW Energieeffizient sanieren“ vier Standard-Maßnahmenpakete zusammengefasst sowie ein flexibles Individualpaket. So umfasst Paket 2 zum Beispiel folgende Maßnahmen: Austausch der Heizung, Wärmedämmung des Daches, Wärmedämmung der Kellerdecke und Erneuerung der Fenster. „Auf diese Weise lässt sich mit dem Programm der KfW zum energieeffizienten Sanieren eine konsequent ökologische Aufwertung einer Immobilie zu äußerst günstigen Konditionen realisieren“, meint auch der unabhängige Finanzberater Marco Bruse.

KfW  124 – Wohneigentumsprogramm

Das KfW-Wohneigentumsprogramm unterstützt den Bau / Erwerb von selbst genutzten Eigenheimen und Eigentumswohnungen sowie den Erwerb von Genossenschaftsanteilen für selbstgenutzten Wohnraum.

Finanzierung mit KfW anfragen

Profitieren Sie von unseren Top-Zinsen, regionalen Zinsrabatten und aktuellen Aktionen – die Sie auch noch kombinieren können.

KfW 153 – Energieeffizient bauen

Finanzierung besonders energieeffizienter Neubauten als KfW-Effizienzhaus