Bauzinsen – Kalkulation und Trends

Wir haben für Sie die tagesaktuellen Bauzinsen fest im Blick

Immer wieder liest man vom aktuellen Tiefstand bei den Bauzinsen. Wodurch aber werden diese Zinsen bedingt? Wodurch wird der Hypothekenzins beeinflusst? Welche Trends zeichnen sich bei der Zinsentwicklung momentan ab? Wie wirkt sich das gegenwärtige Zinstief auf die Konditionen einer Baufinanzierung aus? Und wie können Sie davon profitieren?

Natürlich spielen auch persönliche Aspekte eine Rolle bei der Baufinanzierung: Welches Eigenkapital bringen Sie mit? Wie hoch ist die gewünschte Tilgung und wie lang die Laufzeit? Marco Bruse berücksichtigt all diese individuellen Faktoren bei der Kalkulation. Um Ihnen schon vorab einen exemplarischen Einblick zu geben, haben wir eine tagesaktuelle Zinstabelle je nach gewünschter Laufzeit für Sie vorbereitet.

Wie die Entwicklung der Bauzinsen sich auf die Baufinanzierung auswirkt

Beim Immobilienkauf geht es nicht nur um das richtige Objekt, sondern auch um den idealen Zeitpunkt: Die Entwicklung der Bauzinsen kann die jeweiligen Konditionen entscheidend beeinflussen.

Zinsen für Hypothekendarlehen zählen zu den sogenannten langfristigen Zinsen und sind somit nicht direkt vom EZB-Leitzins abhängig, der sich eher auf kurzfristige Zinsen wie den Tagesgeldzinssatz auswirkt. Die Baufinanzierung hingegen nimmt unter anderem den Renditeverlauf der deutschen Staatsanleihen als Orientierungsgröße. Dieser befindet sich seit 2007 im Abwärtstrend, ähnlich wie die Hypothekenzinsen. Das könnte sich jedoch in Zukunft ändern – die Zinsentwicklung, gerade bei den Bauzinsen, zeigt momentan sogar eher wieder verhalten bergauf. Es lohnt sich also, die aktuell günstigen Zinsen und Konditionen für eine Bau- oder Immobilienfinanzierung zu nutzen und als Darlehensnehmer jetzt zu profitieren. 

Wer eine Immobilienfinanzierung zu Zinstief-Zeiten abschließt, vereinbart bevorzugt eine lange Zinsbindungsfrist. Die aktuellen Bauzinsen sind für diesen Zeitraum festgeschrieben und das Zinsänderungsrisiko minimiert sich. Allerdings werden für längere Bindungszeiten Aufschläge auf die Hypothekenzinsen berechnet.

Darlehensarten im Vergleich

Häufige Darlehensarten einfach erklärt
Welches Darlehen ist sinnvoll für welches Projekt? Welche Laufzeiten gibt es? Welche Möglichkeiten habe ich?

Welcher Einkommenstyp sind Sie?

Unsere Empfehlung für Ihre Einkommenssituation
Selbstständig, angestellt, Beamter, mit Familie oder in einer Lebensgemeinschaft?

Finanzierung anfragen

Profitieren Sie von unseren Top-Zinsen, regionalen Zinsrabatten und aktuellen Aktionen – die Sie auch noch kombinieren können.